Technologieoptimierung zur Kostensenkung bei einem Call Center Dienstleister

Kunde: Ein größeres Call Center mit hohem Anteil an Outbound Gesprächen in die Mobilfunknetze

Herausforderung:  Der Auftraggeber biete Dienstleistungen an, welche primär Kunden in den Mobilfunknetzen ansprechen soll. Dadurch entstehen jeden Monat Kosten im Bereich von mehreren tausend Euro. Aufgabe war es, durch intelligentes Routing der Gespräche und Einsatz einer speziellen GSM-Routing-Technik, die Kosten für die Gespräche nachhaltig zu senken, jedoch ohne Qualitätseinbußen bei der Sprachübertragung.

Lösung:  HPP hat mit einer Optimierung des Routings und unter Einsatz eines GSM Routers mit einer Vielzahl an gleichzeitig nutzbaren Mobilfunkkanälen die Verbindungskosten nachhaltig gesenkt und gleichzeitig die Erreichbarkeit und die Ausfallsicherheit des Systems erhöht. Die Einsparungen bei den Mobilfunkkosten waren so groß, dass der ROI mit neun Monaten realistisch ist.

Planungszeitraum des Projektes: 2 Monate

Ergebnis: Die geforderten Einsparungsziele werden vollständig erreicht, die Erreichbarkeit und Ausfallsicherheit des Call Centers weiter gesteigert.